Über uns

Line & Leo

Bonjour ihr Lieben! Schön, dass ihr bei unserem kleinen Fleckchen Internet vorbeischaut.

Die beiden Mädels hinter Oh Sweet Sundays sind Lippenstift-Enthusiastin Leo und Overnight-Oats Fanatikerin Lini, beide 21 Jahre alt. Im Spätsommer 2016 haben wir uns nach unserem Umzug ins wunderbare Münster kennengelernt und es hat sofort geklickt bei unserer Freundschaft. Leo wohnt seit Herbst 2017 in Frankreich, erst in Le Havre und dann im schönen Nantes, Line zieht im Herbst 2018 erstmal für eine Weile nach Dublin. Ein bisschen Weltenbummler-Dasein ist also Programm bei uns.

Kennt ihr das, sich viel vorzunehmen, wenn man unter der Woche gestresst ist, um dann am Wochenende nur die Decke anzustarren? Richtig, da standen (oder lagen) wir alle schon mal.

Oh Sweet Sundays ist unser kreatives Outlet, um mit kleinen, großen, kalorienreichen, bunten Ideen eure wohl verdiente freie Zeit zu inspirieren. Denn seien wir mal ehrlich: Meistens passiert das Beste doch am arbeitsarmen Wochenende, vor allem eben an Sonntagen! Ob ein ausgiebiges Frühstück oder ein Kochabend mit den besten Freundinnen, dem neuen Lieblingsoutfit mal ein bisschen frische Luft gönnen, ein Buch lesen (das schon seit Wochen in dem Regal Staub fängt) oder mal etwas Neues im Bereich DIY wagen – das sind unsere guten Wochenendvorsätze neben des Studiums (yey), bei denen ihr euch gerne mit einhaken dürft.

Kurz und knapp ein bisschen mehr zu uns: Leo ist eine Frohnatur, Improvisationsköchin, überzeugte Hufflepuff und Avocadotoast-Liebhaberin. Sie liebt es Fahrrad zu fahren (vermutlich der Hauptgrund für sie nach Münster zu ziehen) und neue Klamotten für ihre Modeexperimente zu sammeln. Denn zu ihren Lieblingsbeschäftigungen an den süßen Sonntagen gehört es auch, sich neue verrückte Outfits für die kommende Woche zu überlegen.

Lini ist eine Verfechterin vom vor Lachen auf dem Boden liegen, nie zu viele Bücher besitzen können und betrachtet Backen als Lösung für Stress und alle anderen Probleme. Weihnachten ist bei ihr eine Lebenseinstellung ( – somit eher Dauerzustand als ein jahreszeitenabhängiges Fest) und sie kauft ununterbrochen Notizbücher, um alle möglichen Dinge aufzuschreiben, seien Einkaufslisten oder Quotes.

Beide sind wir Pinterest regelrecht verfallen und können stundenlang von Rezepten über Inneneinrichtung und Klamotten alles repinnen. Zusammen studieren wir in Münster international ausgerichtete BWL (nicht so fancy wie es sich anhört), haben uns dadurch kennengelernt und spontan entschieden, nicht nur weiterhin andere Blogs zu stalken, sondern selber mal etwas zu Papier (Bildschirm klingt so falsch an dieser Stelle) zu bringen.